Silvesterbereitschaft 22/23

Lage:

Antritt zur Silvesterbereitschaft 2022.

Maßnahme (NE)

Mit 14 Personen besetzten wir ab 18:00 Uhr beide Löschfahrzeuge. Im Verlauf der Bereitschaft kam es zu zwei Alarmierungen des LF10 und einem Einsatz für das LF20 KatS.

Einsatzende:

01.01.2023 / 02:45 Uhr

Lfd.-Nr. 92

Gefahrstoffeinsatz Mühlauhafen 5 von 5

Lage:

Die Bergung der Fässer aus dem Seefrachtcontainer wurde fortgesetzt und abgeschlossen.

Maßnahme (NE)

Wir standen wieder in Bereitschaft und führten Luftmessungen mittels HI-90 durch.

Einsatzende:

01.09.2022 / 23:57 Uhr

Lfd.-Nr. 78

Gefahrstoffeinsatz Mühlauhafen 4 von 5

Lage:

Der Container wurde geöffnet und die darin befindlichen Fässer von einer Fachfirma geborgen.

Maßnahme (NE)

Wir standen für die Dauer der Bergung in Bereitschaft und nahmen Infrarot-Messungen der Umgebungsluft mittels HI-90 vor.

Einsatzende:

01.09.2022 / 00:30 Uhr

Lfd.-Nr. 77

Gefahrstoffeinsatz Mühlauhafen 3 von 5

Lage:

Wir wurden zur Brandwache am Container entsandt.

Maßnahme (NE)

Wir überprüften die Wasserwerferstellung und nahmen in regelmäßigen Abständen Temperaturkontrollen am Container vor.

Einsatzende:

26.08.2022 / 06:40 Uhr

Lfd.-Nr. 74

Gefahrstoffeinsatz Mühlauhafen 2 von 5

Lage:

Wir wurden zur Unterstützung beim Umbau der Einsatzstelle wieder in den Mühlauhafen entsandt.

Maßnahme (NE)

Wir unterstützten beim Umverlegen des HFS (Hytrans Fire System), beim Verlegen der neuen F-Leitungen, sowie beim Rückbau der Dekonstelle.

Einsatzende:

25.08.2022 / 18:00 Uhr

Lfd.-Nr. 72

Sicherstellung Brandschutz

Lage:

Bei Umpumparbeiten im Mannheimer Rangierbahnhof stellten wir den Brandschutz sicher.

Maßnahme (NE)

Mit einem Trupp unter PA und 2 Rohren stellten wir den Brandschutz sicher.

Einsatzende:

20.07.2022 / 23:30 Uhr

Lfd.-Nr. 55

B4 (Führungsunterstützung)

Lage:

Aufgrund eines Silobrandes für Hackschnitzel in einem Mannheimer Heizkraftwerks, wurde unsere Führungsunterstützungsgruppe alarmiert.

Maßnahme (NE)

Es wurde die Lagedarstellung durchgeführt.

Einsatzende:

25.05.2022 / 03:06 Uhr

Lfd.-Nr. 37

Brennender Unrat auf Fahrbahn

Lage:

Während der Stadtschutzverlegung auf die Wache Süd wurde uns per Funk brennender Unrat auf der Fahrbahn Höhe Haltestelle Friedrichstraße gemeldet. Vor Ort brannte aus ungeklärter Ursache ein Stofflappen.

Maßnahme (NE)

Der brennende Lappen wurde mittels Feuerwehrstiefel ausgetreten und mit einer Flasche Wasser abgelöscht. Danach wurde der Stadtschutz, sowie die Fahrt auf die Wache Süd fortgesetzt.

Einsatzende:

06.04.2022 / 14:25 Uhr

Lfd.-Nr. 28

Brandschutz Umpumpvorgang

Lage:

Vor Ort wurde der mit behandlungsbedürftigem Abwasser beladene Kesselwagen vom 06.02.2022 von der Werkfeuerwehr BASF im Mannheimer Rangierbahnhof umgepumpt. Für die Dauer des Pumpvorgangs stellten wir vor Ort den Brandschutz sicher.

Maßnahme (NE)

Bereitstellung eines Trupps unter PA mit einem Rohr im Raum des Gleisbettes.

Einsatzende:

12.02.2022 / 16:00 Uhr

Lfd.-Nr. 14

H3

Lage:

Bedingt durch den Gefahrstoffeinsatz am 28.04.2021 wurde am 30.03.2021 über die BASF Werkfeuerwehr versucht den Kesselwagen umzupumpen. Für die Dauer dieser Maßnahme stellten wir den Brandschutz vor Ort sicher.

Maßnahme (NE)

Während der Umpumpmaßnahmen standen zwei Trupps unter nicht angelegtem PA in Bereitschaft. Für den Brandschutz wurden ein C-Rohr, ein Schaumrohr, ein CO2 Löscher, sowie ein Pulverlöscher vorgehalten.

Einsatzende:

30.04.2021 /18:15 Uhr

Lfd.-Nr. 36