Gefahrstoffeinsatz

Lage:

Es handelte sich um einen Fehlalarm.

Maßnahme (NE):

Keine Tätigkeit

Einsatzende:

20.02.2019 /19:02 Uhr

Lfd.-Nr. 14

Zimmerbrand

Lage:

Es handelte sich um angebranntes Essen. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr waren ausreichend.

Maßnahme (NE):

Keine Tätigkeit

Einsatzende:

30.01.2019 /19:45 Uhr

Lfd.-Nr. 12

Zimerbrand

Lage:

Es handelte sich um angebranntes Essen.

Maßnahme (NE):

Der Einsatz entfiel kurz nach dem Ausrücken.

Einsatzende:

19.01.2019 /13:52 Uhr

Lfd.-Nr. 07

Brand einer Industrieanlage

Lage:

Vor Ort brannte lediglich ein Stapel Holzpaletten, sodass die Kräfte der Berufsfeuerwehr ausreichend waren.

Maßnahme (NE):

Wir stellten den Stadtschutz bis zur Rückkehr der eingesetzten Kräfte.

Einsatzende:

04.01.2019 /21:24 Uhr

Lfd.-Nr. 05

Balkonbrand

Lage:

Gleich der erste Einsatz des neuen Jahres galt uns. Gemeinsam mit der Drehleiter der Abteilung Innenstadt wurden wir zu einem Balkonbrand alarmiert. Bei Eintreffen hatten Bewohner den Kleinbrand schon selbstständig gelöscht.

Maßnahme (NE):

Keine Tätigkeit.

Einsatzende:

01.01.2019 /00:25 Uhr

Lfd.-Nr. 01

Heimrauchmelder Hochhaus

Lage:

Es handelte sich um angebranntes Essen. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr waren ausreichend.

Maßnahme (NE):

Der Einsatz wurde auf der Anfahrt abgebrochen.

Einsatzende:

14.12.2019 /14:00 Uhr

Lfd.-Nr. 115

Brand in einem Gebäude

Lage:

Die Kräfte der Berufsfeuerwehr waren ausreichend.

Maßnahme (NE):

Einsatzabbruch auf Anfahrt.

Einsatzende:

05.12.2019 /15:25 Uhr

Lfd.-Nr. 113

B5 Wohnungsbrand Hochhaus

Lage:

Aus ungeklärter Ursache kam es gegen 12:45 Uhr zu einem Wohnungsvollbrand in einem Hochhaus. Insgesamt wurden 11 Personen verletzt, darunter 7 Kinder.

Maßnahme (NE):

Während das LF10 einem anderen Einsatz zugeordnet wurde, befand sich das LF20 KatS im Bereitstellungsraum in Bereitschaft.

Einsatzende:

03.12.2019 /15:04 Uhr

Lfd.-Nr. 111

Zimmerbrand

Lage:

Gemeldet war ein Zimmerbrand.

Maßnahme (NE):

Da die Kräfte der Berufsfeuerwehr ausreichend waren, konnte das LF10 die Anfahrt abbrechen und gemeinsam mit dem LF20 KatS den Stadtschutz sicherstellen.

Einsatzende:

01.12.2019 /19:35 Uhr

Lfd.-Nr. 110

B3

Lage:

Gemeldet war ein Brand in einem Gebäude. Es handelte sich jedoch nur um angebranntes Essen.

Maßnahme (NE):

Wir besetzten das LF10 zwecks Stadtschutz.

Einsatzende:

30.11.2019 /21:53 Uhr

Lfd.-Nr. 109