Baum droht auf Pferdestall zu fallen

Datum: 6. August 2019 um 23:32
Alarmierungsart: Fahrzeugmelder
Dauer: 1 Stunde 58 Minuten
Einsatzart: Keine Tätigkeit/ Bereitstellung 
Einsatzort: Mannheim-Neckarau, Aufeldweg V
Fahrzeuge: FüKw 


Einsatzbericht:

Lage:

Bei dem betroffenen Baum handelte es sich um eine mindestens 15m hohe Tuja. Die Hälfte des Baumes war bereits in eine Pferdekoppel gestürzt. Die andere Hälfte stand bereits schief. Es bestand die Gefahr, dass bei auffrischendem Wind der zweite Teil auch umstürzen würde. Dabei würden zwei Pferdekoppeln mit den darauf befindlichen Stallungen betroffen sein.

Maßnahme (NE):

Es wurde versucht die Pferde auf der hintersten Koppel zusammen unterzubringen. Da sich die Tiere untereinander nicht vertragen, musste von dieser Lösung abstand genommen werden. Eine Unterbringung in einem Nachbarstall war aufgrund der vollen Belegung aller Stellplätze nicht möglich. Ein Fällen des Baumes war aufgrund der Dunkelheit und der engen Zufahrtswege ebenfalls nicht möglich. Nachdem die Situation mit unseren Mitteln unlösbar wurde, wurde ein Führungsdienst nachgefordert und die Einsatzstelle übergeben.

Einsatzende:

07.08.2019 / 01:30 Uhr

Lfd.-Nr. 90