Brand in einem Gebäude (Hochhaus)

Datum: 1. Januar 2021 um 1:15
Alarmierungsart: Fahrzeugmelder (Silvesterbereitschaft)
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Mannheim-Neckarstadt Ost, Neckarpromenade
Fahrzeuge: LF 10 


Einsatzbericht:

Lage:

Nach Beendigung der Einsatzstelle Hansastraße wurde das LF10 als Verstärkung zu einem Wohnungbrand in der Neckarpromenade gerufen. Dort brannte es im 21. Stock eines der dort befindlichen Hochhäuser. Bei Eintreffen war die Berufsfeuerwehr gemeinsam mit weiteren freiwilligen Feuerwehren bereits mit Lösch- und Evakuierungsarbeiten beschäftigt.

Maßnahme (NE)

Die vollständige Besatzung des LF10 rüstete sich mit PA aus und fuhr mit dem Feuerwehraufzug in das Depotgeschoss. Der Angriffstrupp wurde mit dem Schlüssel eines Anwohners in das 24.OG entsandt. Dort wurde die Wohnung kontrolliert, ob versehentlich der Ofen angelassen worden war. Eine Erkundung erwies jedoch, dass der Ofen aus und in einen sichern Zustand gebracht worden war. Nach Beendigung der Löscharbeiten wurde der Wassertrupp damit beauftragt, unter PA mittels Wassersauger kontaminiertes Löschwasser aus der Brandwohnung zu entfernen.

Einsatzende:

01.01.2021 /03:15 Uhr

Lfd.-Nr. 02