Gefahrstoffeinsatz

Lage:

Bei Verladearbeiten waren ca. 40 Liter Benzol ausgetreten. Diese gelangten auch ins Hafenbecken. Das Hafenbecken wurde daraufhin mit Ölsperren abgeriegelt und das Benzol verdunsten gelassen. Ausgetretenes Benzol auf dem Schiff wurde mittels Bindemittel aufgenommen.

Maßnahme (NE):

Der Erkunder führte einige Luftmessungen im Umfeld durch. Diese zeigten jedoch keine Auffälligkeiten.

Einsatzende:

Do. 12.07.2018 / 14:08 Uhr

Lfd.-Nr. 77