Unwettereinsatz: Baum/Ast droht zu fallen

Lage:

Ein Baum ist durch den Wind auf einen anderen Baum gedrückt worden. Dadurch drohten beide Bäume zu fallen.

Maßnahme (NE):

Beide Bäume wurden zusammen mit dem 21/74-01 gefällt und entsprechend verräumt.

Einsatzende:

10.03.2019 / 18:44 Uhr

Lfd.-Nr. 24

Unwettereinsatz: Baum/Ast droht zu fallen

Lage:

Ein großer Ast hing in einem überirdischem Telefonkabel und drohte zu stürzen und dabei das Kabel zu druchtrennen.

Maßnahme (NE):

Das Löschfahrzeug wurde unter dem Ast positioniert. Vom Dach aus wurde der Ast mittels Bügelsäge zerkleinert, bis ein gefahrloses Herunterheben möglich war. Der Ast wurde abschließend am Boden verräumt.

Einsatzende:

10.03.2019 / 22:40 Uhr

Lfd.-Nr. 21

B5

Lage:

Brand eines gemauerten Gartenhauses

Maßnahme (NE):

Nachlöscharbeiten unter Atemschutz, Entfernen der Wand und Deckenverkleidung, sowie Absuchen eines Nachbargebäudes nach möglichen Glutnestern mittels Wärmebildkamera.

Einsatzende:

20.02.2019 / 22:15 Uhr

Lfd.-Nr. 14

Verkehrsunfall LKW

Lage:

Ein leerer Tanklastzug war auf der A6 aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und durch die Mittelleitplanke gebrochen.

Maßnahme (NE):

Wir übernahmen mit dem LF10 und dem LF20 KatS den Stadtschutz.

Einsatzende:

07.02.2019 / 21:21 Uhr

Lfd.-Nr. 11

Brand in einer Industrieanlage

Maßnahme (NE):

Für LF10 Einsatzabbruch auf Anfahrt. LF20 KatS Stadtschutz.

Einsatzende:

02.02.2019 / 14:56 Uhr

Lfd.-Nr. 08

Balkonbrand

Lage:

Balkonbrand in einem mehrstöckigen Gebäude. Bei Eintreffen BF bereits beim Außenangriff.

Maßnahme (NE):

Wir übernahmen den Außenangriff und unser Angriffstrupp unterstützte die BF bei der Türöffnung.

Einsatzende:
01.01.2019 / 02:00 Uhr

Lfd.-Nr. 02

Küchenbrand

Lage:

Kleinbrand innerhalb einer Küche. Kräfte der Berufsfeuerwehr ausreichend.

Maßnahme (NE):

Während das LF10 die Einsatzfahrt kurz vor Ankunft abbrechen konnte, stellte das LF20 KatS den Stadtschutz sicher.

Einsatzende:
15.12.2018 / 23:26 Uhr

Lfd.-Nr. 104

Brand in einer Industrieanlage

Lage:

Auf dem Gelände eines Entsorgungsbetriebs brannte der Inhalt zweier Schuttmulden.

Maßnahme (NE):

Während das LF10 vor Ort den Einsatz abbrechen konnte, da die Kräfte Berufsfeuerwehr ausreichend waren, stellte das LF20KatS den Stadtschutz sicher.

Einsatzende:

Sa. 15.12.2018 / 17:30 Uhr

 

Lfd.-Nr. 102