Dachstuhlbrand

Maßnahme (NE):
Auf dem Weg zum Übungsdienst ereignete sich ein Zimmerbrand in der Oststadt welchem wir aufgrund Stichworterhöhung Dachstuhlbrand zugeordnet wurden. Vor Ort keine Tätigkeit für uns notwendig.
Einsatzende:
Sa. 27.10.2018 / 10:38 Uhr

Lfd.-Nr. 94

Rauchentwicklung

Maßnahme (NE):

Keine Tätigkeit.

Einsatzende:

Di. 16.10.2018 / 05:17 Uhr

 

Lfd.-Nr. 92

Unwettereinsatz: Baum/Ast auf Gleisen

Lage:

Der Ast war bei Eintreffen schon von Passanten, Polizei und RNV von den Gleisen gezogen worden.

Maßnahme (NE):

Der Ast wurde mittels Kettensäge zerkleinert und auf einem Grünstreifen verräumt. Der Verantwortliche der RNV bestätigte, dass die Oberleitung der Straßenbahn unbeschädigt geblieben war.

Einsatzende:

Do. 09.08.2018 / 18:02 Uhr

Lfd.-Nr. 86

Unwettereinsatz: Baum/Ast/Loses Bauteil drohen zu fallen

Lage:

Bei Eintreffen teilte uns die Anruferin mit, dass sich bereits eine Fachfirma um ihr Dach gekümmert und die Schäden beseitigt hätte.

Maßnahme (NE):

Keine Tätigkeit

Einsatzende:

Do. 09.08.2018 / 17:00 Uhr

Lfd.-Nr. 83

Kleinbrand ausserhalb Gebäude

Lage:

Passanten hatten Kinder beim Spielen mit Feuer in Ufernähe beobachtet. Als die Kinder dies bermerkten rannten Sie davon. Aus den glimmenden Resten entwickelte sich bis Eintreffen ein Flächenbrand auf ca. 3,5m².

Maßnahme (NE):

Der Flächenbrand wurde mittels Kleinlöschgerät gelöscht.

Einsatzende:

Do. 09.08.2018 / 16:40 Uhr

Lfd.-Nr. 82

Unwettereinsatz: Baum/Ast auf PKW

Lage:

Bei Eintreffen lag ein größerer Ast (Durchmesser ca. 15cm) auf einem weißen Renault Clio. Dieser hatte Heckscheibe und Dach beschädigt.

Maßnahme (NE):

Nach der Beseitigung des Astes mittels Kettensäge wurde die Heckscheibe abgeklebt. Bei weiterer Erkundung wurde festgestellt, dass der Baum von dem dieser Ast stammte, auch an einem weiteren Ast  bereits einen ca. 50cm langen Einriss hatte. Die Einsatzstelle wurde großräumig mithilfe der Polizei abgesperrt und an die noch angeforderte Drehleiter übergeben.

Einsatzende:

Do. 09.08.2018 / 16:30 Uhr

Lfd.-Nr. 81

Flächenbrand groß

Lage:

Durch den Reifenplatzer eines LKW’s und die funkensprühende Felge entzündete sich die trockene Fahrbahnböschung auf einer Länge von 800m.

Maßnahme (NE):

LF10 und LF20KatS stellten den Stadtschutz sicher.

Einsatzende:

Mo. 16.07.2018 / 16:23 Uhr

Lfd.-Nr. 78